StartseiteAnwendungenLeistungenSystemTeam

15.06.2017: Object-Manager bietet jetzt die Verwaltung von Strecken- und Flächen-Objekten

Mit dem Object-Manager ist es jetzt möglich, neben der Erfassung einfacher Koordinaten (Punkt-Objekte), ebenfalls Strecken- und Flächen-Objekte anzulegen. Strecken-Objekte können in Form von Polylinien direkt in der Karte angelegt werden. Bei den Flächen-Objekten können wahlweise Kreise, Flächen oder Polygone definiert werden.

Durch diese Erweiterungen eignet sich der Object-Manager nun auch für die Verwaltung von Wegen/Routen sowie die Erfassung von Gebieten oder Gebäudeumrissen. Die erzeugten Objekte können, wie bereits bei den Punkt-Objekten üblich, im Zuge der weiteren Nutzung in eigenständigen Karten angezeigt werden. So lassen sich z.B. interaktive Informationssysteme mit den erfassten Objekten aufbauen.

Für jedes erzeugte Strecken- bzw. Flächen-Objekt können separat die Linienfarbe, Linienstärke, Linientransparenz, Flächenfarbe sowie die Flächentransparenz eingestellt werden.

Die Einsatzmöglichkeiten des Object-Managers werden erheblich erweitert, da nun auch Objekte anschaulich erfasst und verwaltet werden können, die durch einfache Positionsangaben nicht optimal dargestellt werden konnten. So können nun beispielsweise
• Wegenetze für Radler oder Wanderer
• Streckenabschnitte
• Bautätigkeit, Verkehrs- oder Umweltbelastung, etc.
• Gebiete
• Naturschutz, Überflutungsbereiche, Umweltzonen, etc.
definiert und im Object-Manager mit den entsprechenden Detailinformationen verwaltet werden.

08.06.2017: Fahrradklima-Test 2016 – Online-Befragung und Kartenbasis von team red

Am 19.05. veröffentlichte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) seinen Fahrradklima-Test 2016. Diese deutschlandweite Umfrage zu allen Bereichen der Radverkehrsförderung fand zum siebten Mal statt - mit einem Rekordergebnis von mehr als 120.000 Teilnehmern und 539 Städten in der Wertung.

team red hat im Auftrag des ADFC die Online-Befragung und Auswertungen durchgeführt. Die Ergebnisse werden in der 2014 erstmals von team red erstellten Karte auf Basis des firmeneigenen "ObjectManager" im Internet dargestellt. Die Online-Karte bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu den Ergebnissen der bewerteten Städte und zeigt gleichzeitig den unterschiedlichen Entwicklungsstand in Deutschland auf einen Blick.

"Dieses Projekt zeigt durch die erfolgreiche Verschneidung der Bereiche Radverkehrsförderung, Marktforschung und IT die Leistungsfähigkeit integrierter Planung", erläutert Geschäftsführer Dr. Bodo Schwieger das Selbstverständnis der Innovationsberatung team red.

Ansprechpartner:
Thomas Möller (Radverkehr)
Hannes Schreier (Marktforschung)
Alexander von Harnier (ObjectManager)

23.11.2015: Klimaschutz-Planer geht in Einführungsphase

Der kommunale Planungsassistent für Energie und Klimaschutz  „Klimaschutz-Planer“ geht nach 1,5-jähriger Entwicklungsphase in die Einführungsphase. Die von team red in Gemeinschaft mit der in Wien ansässigen Firma Akaryon entwickelte, onlinebasierte Softwarelösung, wird im Zeitraum vom 02.11.2015 - 31.03.2016 einer größeren Gruppe von Kommunen zur intensiven Nutzung und zum allgemeinen Testen zur Verfügung gestellt. Die finale Version des Klimaschutz-Planers wird im Mai 2016 erscheinen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

SpracheArchiv  Archiv  

Aktuelles von team red

19.05.2020: Erfolgreicher Umfragestart in Taufkirchen (Vils) und Gräfelfing. Umfragen trotz Covid-19 - es funktioniert! Die Teilnahmequoten übertreffen sämtliche Erwartungen! Im Rahmen der Erstellung eines Mobiltätskonzepts...mehr

19.05.2020: 1.000 km mit dem E-Kickscooter durch Berlin. Es funktioniert: Leise und umweltfreundlich durch die Stadt mit dem E-Kickscooter. team red - Geschäftsführer Dr. Bodo Schwieger legt seine Wege statt mit dem Auto mit ÖPNV, Fahrrad und seit Mitte 2019 auch mit dem E-Kickscooter zurück...mehr

15.05.2020: Erster Radschnellweg in Rostock eröffnet. Nun wurde auch in Rostock der erste Radschnellweg nach ca. einem Jahr Bauzeit eröffnet. Neben dieser Route sind noch zwei weitere Radschnellwege in Form einer Ost-West-Achse und Nord-Süd-Verbindung geplant...mehr

14.05.2020: Die Bahn weist der Automobilindustrie den Weg. In Schleswig-Holstein werden ab Ende 2022 die Nebenstrecken elektrifiziert - allerdings nicht mit einer Oberleitung, sondern mit Akkuzügen. Die Fahrzeuge kommen von Stadler aus Berlin...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net